Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:langenberg_benteler_ost

Benteler Ost

Dies ist die Beschreibung der Gemeinde Benteler.

Hausstätten- und Höfeliste

[Benteler-Ost Hausstätten- und Höfeliste]

Sie umfasst die Hofnummern 1 bis 70 ; dies ist etwa der Umfang der 1820 existierenden Höfe.

Geschichte

Die ersten Hinweise auf die Ortschaft Benteler finden sich in der Gründungsgeschichte der Benediktinerabtei Liesborn 1130. Im Jahr 1081 erscheint zum ersten Male urkundlich der Name Binitlahri. Ab 1816 gehörte Benteler dem Amt Liesborn-Wadersloh an. Ab dem 1. April 1898 war Benteler durch Ausgliederung aus Wadersloh eine selbständige Gemeinde.

Seit dem 1. Januar 1970 ist Benteler einer der beiden Ortsteile der Gemeinde Langenberg. Die Eingemeindung nach Langenberg war bezüglich der katholischen Bistümer interessant. So liegt Langenberg im Erzbistum Paderborn, während Benteler dem Bistum Münster angehört.

Gemeinde Benteler

Dokumente

Karten

Amt Reckenberg

Langenberg im Kreis Gütersloh / NRW

Benteler und Langenberg in der heutigen Gebietsstruktur.

Benteler, siehe: Maps

Gemeindearchiv Langenberg

Heimatvereine

Benteler

wiki/langenberg_benteler_ost.txt · Zuletzt geändert: 2020/07/15 01:06 von michael