Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:verl_073

zurück zu: [Verl Dorf] | [Hausstätten- und Höfeliste Verl]

Pastoralverbund Verl

Verl Haus-Nr. 73

Sankt Anna Kirche

heute: Kirchplatz 1, 33415 Verl

Fotos

Rekonstruktion der ersten Kirche, die 1791 der heutige Kirche weichen mußte.

Die Maße ohne Zeichnung stammen aus einer Bestandsaufnahme des Pfarrers im Kirchenbuch um 1750.

Postkarte: Schrägluftbild St. Anna Kirche aus den 1950er.

1. Bild: Haupteingang Westseite bis 1933.

2. Bild: Anbau des neuen Altarraums und der Sakristei im Jahre 1933 (Westseite).

Der alte Altar auf der Ostseite (Turmseite) bis 1933.

Der heutige Altar auf der Westseite seit 1933 mit dem Altarbild von Repke, Wiedenbrücker Schule.

Kirchenbücher

Karten

Urkataster 1820 mit Kirche und dem zweiten Friedhof (heute Denkmalplatz). Der erste Friedhof lag wie in alten Zeiten um die Kirche. Der heutige dritte Friedhof wurde 1873 am heutigen Friedhofsweg angelegt.

Karte Google Maps 2006

Verl Nr.73 Sankt Anna Kirche / Maps

Geschichte und Dokumente

Wikipedia: St. Anna Kirche

Geleitbrief des Grafen für den Spendenaufruf zum Bau der ersten St. Anna Kapelle von 1512.

Rekonstruktionszeichnung zur Lage der ersten Kirche bis 1791 (nach Bernhard Klotz, 2010).

Postkarte: Der alte Altar auf der Ostseite (Turmseite) bis 1933.

Grundriss der Sankt Anna Kirche.

1. Bild: Taufstein der ersten Kirche aus dem 17. Jahrhundert.

2. Bild: Stein in Form der „Lippischen Rose“ am Kirchturm (Ostseite).

Die alten gusssestählernden Kirchenglocken (von 1947 bis 2005) stehen auf dem heutigen Friedhof.

2005 wurden die neuen Bronze-Glocken feierlich geweiht und eingeführt.

Klang der Glocken von St. Anna (Vollgeläut)

Verweise

Auskünfte

Auskünfte über weitere ausführliche Unterlagen in digitaler Form zur Kirche erhalten Sie unter:

                           michaele@westfalenhoefe.de
                  

oder im Heimathaus Verl. http://www.verlerland.de

wiki/verl_073.txt · Zuletzt geändert: 2020/10/23 13:37 von michael